Hygienekonzept Covid-19

 

Informationen & Standardmaßnahmen

Zum Schutz unserer Kunden und Schneesportlehrer/innen vor einer weiteren Ausbreitung des Covid-19 Virus verpflichten wir uns, die folgenden Infektionsschutzgrundsätze und Hygieneregeln einzuhalten. 
Das Hygienekonzept wird entsprechend der Entwicklung der Pandemie und den entsprechenden Vorgaben angepasst.

Standardmaßnahmen

 

·       Mindestabstand einhalten
·       Mund- und Nasenschutz ist an den notwendigen Standorten zu tragen (gilt für Personen ab 6 Jahren)
·       Bitte verzichte auf das Schütteln von Händen
·       Huste und niese immer in die Armbeuge und drehe dich von anderen Personen weg
·       Hände desinfizieren. Möglichst nicht die Schleimhäute im Gesichtsbereich v.a. Augen, Mund mit den Händen berühren
·       Hände waschen, mindestens 20 Sekunden

·       Bitte bleibt bei Anzeichen einer Erkrankung zuhause

·       Unsere Mitarbeiter wurden bzgl. der Maßnahmen geschult

 

Verleih/ Buchung

·       Der Verleih erfolgt separat über die vor Ort verfügbaren Verleihstationen, welche entsprechende Hygienekonzepte umsetzen. Gerne vermitteln wir an die entsprechenden Kooperationspartner. Bitte auch hier vorab online reservieren.

·       Die Kursbuchungen erfolgen bei uns ausschließlich online/telefonisch. Alle Kursbuchungen können ohne Angabe von Gründen aufgrund der  aktuellen Covid-19 Situation jederzeit kostenlos storniert werden!

·       Meeting-Point ist immer im freien und an den jeweils gewünschten Bergbahnen.

 

Maßnahmen vor und während den Kursen

 

·       Selbstauskunft ist bei Kursbeginn ausgefüllt und unterschrieben abzugeben. Diese wird am Kurstag vor Ort ausgehändigt.

·       Beim anstehen an den Bergbahnen, sowie in den Liftanlagen und am Sammelplatz muss ein Mund- und Nasenschutz getragen werden

·       Max. Teilnehmerzahl pro Gruppe 8 Personen

·       Wir haben die Kurszeiten den aktuellen Ansprüchen an Abstand und Hygiene angepasst

 

Anreise/Allgemeines:

 

 

·     Bitte kommt nur in gesundem Zustand zum Kurs. Solltet Ihr Euch 14 Tage oder weniger vor Kursbeginn in einem Risikogebiet (laut Liste des RKI) aufgehalten, oder Kontakt zu einer Corona-infizierten Person gehabt haben, könnt Ihr nur mit einem negativen SARS-CoV-2-Test teilnehmen.